Home of Smile – aktuelles

8. Januar 2013
Wie alles begann...

Der Beginn

Im Januar 2013 habe ich eine Patenschaft für ein Mädchen aus einem Waisenhaus in Kimweas (das liegt in der Nähe von Embu) in Kenia übernommen. Der Verein gab mir Informationen über das "Josephine Wambui Waisenhaus" und den Alltag dort.
30. Oktober 2013
Wir haben so viel zurück bekommen.

Hilfe für Waisenkinder in Kenia

Rhein-Zeitung | Nr. 252 | 30. Oktober 2013 Unterstützung: Verein unterhält Einrichtung in Afrika - Beltheimer besucht sein Patenkind BELHEIM. Seit Januar ist Hans-Joachim Fuchs aus Beltheim Pate der kleinen Jane, einer Aids-Waisen aus Kenia. Statt jedoch "nur" zu spenden, wollte er sich selbst ein Bild von der Lage machen und flog daher im Juli mit seiner Tochter nach Kenia, um das Josephine Wambui Waisenhaus in Kimweas , in dem Jane und ihr Bruder leben, zu besuchen. Im Gepäck ...
14. März 2014
"Positive Bilanz des Weihnachtsmarktes"

„Positive Bilanz des Weihnachtsmarktes“ Traditioneller Weihnachtsmarkt in Dörth.

Amtsblatt der VG Emmelshausen | Ausgabe KW 11/14 | 14. März 2014 Am 22. Dezember 2013 fand in der "Dörther Altstadt" wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Im und rund um das alte Feuerwehrhaus waren mehrere Buden und Stände aufgebaut. Jugendclub, Feuerwehr, Musikverein, Kindergarteneltern und viele freiwillige Helfer hatten unter Federführung von Ute Schröder wieder einmal eine tolle Atmosphäre geschaffen. Der Musikverein und die Kinder der musikalischen Früherziehung sorgten für die musikalische Unterstützung. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Der Erlös in Höhe von ...
26. September 2014
Beltheimer will Waisenhaus bauen

Beltheimer will in Kenia Waisenhaus bauen

Rhein-Zeitung vom 26.09.2014, Seite 23 / Lokal Nächstenliebe Achim Fuchs will 25 Kindern ein sicheres zu Hause geben. Alles begann mit der Übernahme einer Patenschaft für Jane, ein Aids-krankes Waisenkind in Kenia, die Achim Fuchs aus Beltheim übernommen hatte. Das war im Januar 2013. Zwei Reisen zur Unterstützung von karitativen Projekten in die kenianische Metropole Nairobi haben Fuchs dann so beeindruckt, dass er beschloss, einen eigenen Verein zu gründen und in Kenia ein Kinderheim zu bauen. Um Strategien zur Realisierung seines ehrgeizigen Projekts zu erkunden, konkrete Pläne zu schmieden, sein eigenes Ich zu finden und letztendlich auch Spenden zu sammeln, hat sich der 56-Jährige - quasi als Vorlauf - Ende August auf einen 800 Kilometer langen Marsch auf dem spanischen Jakobsweg von den Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela gemacht.
31. Oktober 2014

Hallo liebe HoS Freunde,

endlich ist es soweit und die Neue Seite ist online gegangen. Mir persönlich gefällt sie sehr, sehr gut. Ich bin sehr gespannt, wie sie bei Euch ankommt.
4. November 2014
Home of Smile – ein neues Zuhause für Waisenkinder in Kenia

Home of Smile – ein neues Zuhause für Waisenkinder in Kenia

4.11.2014, Amazon Logistik-Team 25 Kindern vom 1. Lebensjahr an, versucht Achim Fuchs mit “Home of Smile” ein Zuhause zu geben. Achim Fuchs hat eine Mission, in der es um Hilfe von Waisenkindern in Kenia geht. Mit Home of Smile e.V., einer als gemeinnützig anerkannten Initiative, will er für 25 Kinder ein Zuhause mit Geborgenheit schaffen. Unterstützung für sein Projekt erhält der 56-jährige Teamleiter und Betriebsrat von Amazon in Koblenz auch von seinem Arbeitgeber, Kollegen, Freunden und Familie.
10. November 2014

Hallo zusammen,

Wie Ihr seht, geht es Stück für Stück weiter. Gerade eben ist ein Artikel über Home of Smile e.V. im Amazon Logistik Blog erschienen. Der Artikel ist an allen Standorten in Deutschland zu sehen. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.
30. November 2014

Kuchenverkauf im Alphatecc Simmern, 29.11.14

Gestern war es soweit. Unser erster Kuchenverkauf für Home of Smile war ein voller Erfolg. Wir haben .. 479,20 Euro eingenommen. Für dieses tolle Ergebnis ein herzliches Vergelt's Gott.
3. Dezember 2014

Bildervortag „Mein Jakobsweg“…

Bildervortag "Mein Jakobsweg"… unter dem Motto " Ich war dann mal weg....... .........für den guten Zweck" veranstalte ich am Freitag den 12.12.2014 im Jugendheim in Beltheim um 19 Uhr einen Bildervortrag zu Home of Smile und meine Erfahrungen und Eindrücke mit und auf dem Jakobsweg.
7. Dezember 2014

Die neuen Flyer sind da…

Frauen - Power bei Home of Smile e.V. Die neuen Flyer sind fertig. Organisiert hat das ganze Kerstin Jahn, meine liebe Arbeitskollegin. Für Kerstin war es selbstverständlich das Projekt, " Flyer für Home of Smile", in die Hand zu nehmen. Trotz Ihrem Hausbau und Stress auf der Arbeit, fand Sie die Zeit, alles im Handumdrehen zum Finale zu bringen.
10. Dezember 2014

Tolle Neuigkeit…

seit Montag den 08.12.14 haben wir einen neuen Sponsor. Es ist die Kanzlei: Zorn • Sabel • Brunnhübner • Steuerberater & Wirtschaftsprüfer aus Dörth
13. Dezember 2014

Bildervortrag vom 12.12.14 in Beltheim…

Mein erster Bildervortrag, Die Zuschauerinnen und Zuschauer, also das Publikum :) waren mehr als zufrieden mit der Veranstaltung und fanden es kurzweilig und informativ. Großes Interesse zeigten alle auch nach dem Vortrag mit Ihren Fragen und Anregungen zu Home of Smile. Das wiederum fand ich Klasse. Habe leider in der Aufregung vergessen, das jemand Bilder vom Vortrag macht.
24. Dezember 2014

Danke…

Wir von Home of Smile e.V., bedanken uns bei allen ganz, ganz herzlich, für die tolle Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen.
4. Januar 2015

Rhenser Aktion…

Vielen Dank dem Rhenser Mineralbrunnen, für diese tolle Aktion und die zusätzlichen Plakate. Denkt daran, die Aktion läuft noch den ganzen Monat Januar. Mit jeder Kiste Rhenser Mineralwasser, egal ob PET oder Glas die Ihr in den teilnehmenden Märkten kauft, spendet der Rhenser Mineralbrunnen 20 Cent für Home of Smile e.V.
Also, trinkt Rhenser Mineralwasser.

8. März 2015

Kuchenverkauf im Alphatecc…

wieder ein voller Erfolg… unser Kuchenverkauf am gestrigen Samstag im Alphatecc in Simmern war wieder ein voller Erfolg. Links im Bild seht ihr das zukünftige neue Logo von Home of Smile. Sandra, meine liebe Arbeitskollegin, hat mich mit diesem tollen Kuchen mit unserem neuen Logo völlig überrascht.
20. März 2015

Scheck – Übergabe…

Großer Erfolg Die Aktion von Rhenser Mineralbrunnen und den Getränkequellen war ein großer Erfolg. Der Rhenser Mineralbrunnen und die GetränkeQuellen der Region haben in der Weihnachtszeit und im Januar 2015 eine Aktion zu Gunsten des Vereins Home of Smile e.V. initiiert.
29. März 2015

Erste Woche in Kenia…

Herzlicher Empfang Montag Spätnachmittag bin ich gut angekommen. Zwar müde von dem langen Tag, aber glücklich hier zu sein. Ich bin im gleichen Hotel untergekommen, in dem ich auch letztes Jahr war.
31. März 2015

2. Bildervortrag …

Tolle Rückmeldungen Gestern fand der 2. Bildervortrag im Jugendheim in Beltheim statt. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Die Zuschauer/Zuhörer waren sehr interessiert, was sich auch an den vielen Fragen und Anregungen nach dem Vortrag widerspiegelte.
4. April 2015

Eine spannende Woche…

…geht zu Ende diese Woche fing an, wie die vorhergehende Woche endete. Die meiste Zeit verbrachte ich mit relaxen, bisschen spazieren gehen, Heimbesuch und wieder im Hotel relaxen und warten. Mittwoch kam dann das langersehnte Zeichen.
7. April 2015

Ortswechsel…

…letzter Tag in Embu Montag war der letzte Tag in Embu. Wir sind noch mal raus gefahren um uns ein Objekt anzuschauen, was wir in die engere Wahl gefasst hatten. Auf Nachfrage bei den "Einheimischen" dort, wurde uns klar, das wir hier unsere Zelte aufschlagen wollen. Wir hatten uns mit dem Ortsbürgermeister getroffen, der bereit war am Ostermontag, der auch in Kenia ein Feiertag ist, uns zu empfangen und ganz herzlich Willkommen zu heißen.
8. April 2015

2. Tag in Mombasa…

wieder neue Eindrücke… Heute Vormittag haben wir eine Behindertenschule besucht. Diese Schule wird von einem Inder der hier ein großes Zementwerk hat gesponsert, und er hat auch diese und noch andere Schulen gebaut. Es leben dort Kinder mit allen Arten von Behinderungen zusammen.
10. April 2015

3. + 4. Tag in Mombasa…

weitere Besuche… Gestern ging es zuerst zu "Mama Katana". Sie hat vier Jungs. Einer hat ein Handycap und geht auf eine spezielle Schule, die wir glaube ich am Mittwoch besucht hatten. Hier auf dem Bild ist der jüngste Spross. Er war so angetan von den Sachen die wir mitgebracht hatten, besonders von dem Bilderbuch. Beim verteilen von Süsses waren viele Kinder da, die alle etwas bekamen.
11. April 2015

5. Tag Mombasa…

ein schöner Tag, bis… heute war ein besonderer Tag. Daniela hatte alle Ihre Familien die Sie betreut eingeladen zur Schwiegermutter von " Mama Kantana". Fast alle kamen. Das Essen wurde von Ihr besorgt und die Frauen haben zusammen alles zubereitet. Daniela ist es wichtig, das die Familien sich untereinander kennen oder kennen lernen. Auch kommt Sie für den Transport auf.
12. April 2015

Letzter Tag Mombasa…

Sonne, Sand, Strand… und Abschied… heute war ein besonderer Tag. Daniela hatte alle Familien zum Strand eingeladen. Wir hatten vorher noch Getränke und Kekse eingekauft und dann ging es zum Strand. Bis auf eine Familie sind sie alle gekommen. Die Kinder waren außer Rand und Band. Einige waren zum ersten Mal am Meer, waren ängstlich, die anderen kamen gar nicht schnell genug ins Wasser.
17. April 2015

wieder zurück…

3 Wochen… voll gepackt mit neuen Eindrücken und Erfahrungen bin ich wieder sicher in Deutschland gelandet. Aus den vorhergehenden Berichten geht ja schon hervor, wie emotional, bewegend und berührend diese Zeit für mich war.
15. Mai 2015

Danke…

Ein ganz großes Dankeschön… sage ich heute einem großen Förderer, Sponsor, Gönner, Unterstützer, Ideengeber und, und und......... Es ist die AGENTUR ETCETERA aus Kastellaun. Meinen besonderen Dank gilt den beiden Geschäftsführern Achim Steffen und Rudi Dick.
28. Juni 2015

RPR1 Mein Abenteuer… am 12.07. um 10Uhr

Radiosendung "Mein Abenteuer" 12.Juli… Heute war ich in Koblenz im RPR1 Studio um die Aufzeichnung zu der Sendung "Mein Abenteuer" mit Reiner Meutsch aufzunehmen. In dem Interview geht es um "Mein Abenteuer" Home of Smile. Der symphatische Moderator und Gründer der Stiftung Fly & Help Reiner Meutsch, nahm mir sofort jegliche Nervosität.
26. August 2015

DANKE agentur etcetera…

letzte Woche war ich bei der www.agentur-etcetera.de in Kastellaun eingeladen. Wir haben zusammen gesessen und Ideen entwickelt ( zu neudeutsch:brainstorming:) ) und diese zu Papier gebracht. Es ist wie ein Sechser im Lotto für Home of Smile, Profis wie Achim und Rudi, die Geschäftsführer von der agentur etcetera, als Unterstützer, Sponsor und Ideengeber in den Reihen zu wissen.
23. Oktober 2015

Zurück…

Ich bin wieder da… endlich bin ich wieder angekommen, fühlt sich unheimlich gut an. Seit Mittwoch bin ich wieder in Kenia :). Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man mit soviel Liebe und Freude empfangen wird…
27. Oktober 2015

Step by Step …

Der nächste Schritt… Heute waren wir eine Shamba (Grundstück) anschauen, die wir schon einmal ins Auge gefasst hatten, aber unseren finanziellen Rahmen sprengte. Der Verkäufer war auch dabei. Es war ein sehr interessantes Treffen.
29. Oktober 2015
Unser Blumenstrauß zum Grundstück Kauf

Wir haben es getan…

Unser Grundstück… yeeaaahhhh wir haben gekauft. Home of Smile hat ein Grundstück. Das Fundament ist gelegt. Nach langen Gesprächen ist der Verkäufer uns entgegen gekommen. "Ist ja für eine gute Sache" meinte er. Jetzt folgt der ganze Papierkram…. Heute waren wir auf dem Grundstück und haben die Grenze fixiert und mit einbetoniertem Torstahl markiert.
2. November 2015

Next Play…

Ein Deutscher in Kenia… es war ausgemacht das ich Heute morgen um 8 Uhr in meinem Hotel abgeholt werde. Wir hatten ja viel vor. Also habe ich gestern Abend die Servicekraft gefragt ob sie früher kommen könnte das ich noch vorher Frühstück bebomme. Geht klar…
3. November 2015

Weiter geht es…

Müde und zufrieden… heute war wieder ein arbeitsreicher Tag. Wir haben die Hälfte der Posten gesetzt. Alle haben mit angepackt. Wenn man das nicht mehr so gewohnt ist, alles in Handarbeit, alter Schwede... Bis um 18:30 Uhr haben wir geschuftet. Erste und einzige Pause war um ca. 16 Uhr.
6. November 2015

Hält das Wetter…

Fertig… im wahrsten Sinne des Wortes bin auch ich. Die letzten Tage haben mich ganz schön in Anspruch genommen. Von Montag bis Donnerstag immer bis spät in die Nacht unterwegs gewesen. Wenn wir auf dem Grundstück Feierabend gemacht haben, ging es weiter in meinem Zimmer mit Buchführung, Protokolle und Vorbereitungen für den nächsten Tag.
7. November 2015

Eine Bitte…

Aufruf in eigener Sache… heute wende ich mich mit einem Appell an EUCH alle… wie ihr mitbekommen habt, wollen wir ein Heim für Straßenkinder bauen. In den vergangenen 16 Tagen haben wir hier sehr viel bewegt. Es ist unglaublich, wie engagiert dieses Team hier vor Ort ist. Natürlich auch alle anderen freiwilligen Helfer. Ich bin wirklich sehr, sehr Dankbar dafür…
11. November 2015

Geschafft…

So, seit gestern bin ich wieder im Lande…es waren aufregende und arbeitsreiche knappe 3 Wochen die ich diesesmal in Kenia verbracht habe. Am schönsten ist, dass es eine sehr erfolgreich Tour war. Ich (wir) sind so dankbar… Wir haben das Grundstück gekauft und es eingezäunt. Jetzt wird ein Teil schon eingepflanzt. Zudem mussten wir Stunden in Banken, öffentliche Instanzen etc. verbringen.
26. November 2015

05. Dezember im Alphatecc in Simmern…

Am Samstag den 05.Dez.15 ist es wieder soweit. Wir sind von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit unserem Stand im Alphatecc in Simmern. Wir verkaufen leckere selbstgebackene Plätzchen und Kuchen. Der Kaffee fehlt natürlich auch nicht.
3. Dezember 2015

Fleißiges Team…

über 3 Wochen schon wieder hier… die Zeit vergeht wie im Flug. Aber nicht ohne Aktivitäten. Zuerst einmal möchte ich mich ganz herzlich bei Werner Vogt aus Beltheim für seine großzügige Spende bedanken. Mit dieser Spende wurde es möglich, das Grundstück jetzt zu erwerben. Auch konnten wir das Einzäunen und das Saatgut damit erwerben.
10. Dezember 2015

Die neuen Flyer sind da…

Danke agentur etcetera aus Kastellaun… Vielen herzlichen Dank an die agentur-etcetera aus Kastellaun für die neuen Flyer. Trotz der Hektik, so kurz vor Weihnachten, haben sie die Zeit gefunden und die neuen Flyer entworfen und gedruckt.
23. Dezember 2015

Weihnachtskonzert vom Musikverein…

Das schönste Weihnachtsgeschenk… Es war ein unvergesslicher Abend, den der Dirigent vom Musikverein Beltheim Wolfgang Zorn, und natürlich der Musikverein Beltheim, mir und Home of Smile bereitet haben. Musikalisch allererste Sahne. Aber der Reihe nach… Gestern abend nach meiner Spätschicht, erreichte mich die überraschende Nachricht von Wolfgang, das dass Weihnachtskonzert welches der Musikverein Beltheim in der Kirche Heute präsentiert, Home of Smile zu Gunsten kommt.