Super super schöne Aktion…

Neues aus Kenia…
27. September 2020
Ihr Lieben…
13. Oktober 2020

wie ihr wisst ist das Geld für die Betten und Zubehör schon einen Tag später freudig auf unser Konto gehüpft. In dem Zusammenhang möchte ich euch von einer ganz ganz lieben Aktion erzählen. Simone Lohrer hatte am späten Sonntag Abend den Post gelesen und war genauso berührt wie wir alle. Die Geschichte von der Oma und den10 Waisen Kindern ging ihr nicht mehr aus dem Kopf. Am frühen Montag Morgen hat sie mir eine Nachricht geschickt in der stand, das sie die Betten und Zubehör für die Kinder spendet. WOW!!! Es hat etwas gedauert bis ich das realisiert hatte, schliesslich war es früher Montag Morgen... Sie hat mir geschrieben das sie dieses Jahr anstatt für ihre Kunden ein Weihnachtpräsent zu kaufen, den Kindern ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk macht..... Tausend Dank liebe Simone...

 

wie ihr wisst ist das Geld für die Betten und Zubehör schon einen Tag später freudig auf unser Konto gehüpft😀.
In dem Zusammenhang möchte ich euch von einer ganz ganz lieben Aktion erzählen.
Simone Lohrer hatte am späten Sonntag Abend den Post gelesen und war genauso berührt wie wir alle. Die Geschichte von der Oma und den10 Waisen Kindern ging ihr nicht mehr aus dem Kopf. Am frühen Montag Morgen hat sie mir eine Nachricht geschickt in der stand, das sie die Betten und Zubehör für die Kinder spendet. WOW!!!
Es hat etwas gedauert bis ich das realisiert hatte, schliesslich war es früher Montag Morgen…
Sie hat mir geschrieben das sie dieses Jahr anstatt für ihre Kunden ein Weihnachtpräsent zu kaufen, den Kindern ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk macht…..
Tausend Dank liebe Simone…
Gestern habe ich mit Ireri telefoniert und nachgefragt was evtl. noch benötigt wird für die Oma oder die Kinder. Er erzählte mir das die Oma auch kein Bett hat und die Kinder sehr wenig zum Anziehen haben. Nachts wird es schon mal kalt dort, denn Ugweri liegt ca. 1100 Meter über dem Meeresspiegel.
Dank eurer tollen Spendenbereitschaft können wir jetzt auch diese wichtigen Sachen kaufen. Weiterhin werden wir sie mit Lebensmittel unterstützen. Auch sind wir mit den Behörden in Kontakt wie ihnen insgesamt geholfen werden kann.
Ich bin sooo glücklich, da diese Geschichte mir sehr am Herzen liegt.
Danke euch allen.
Sorry das ich das erst heute schreibe, bei mir geht es im Moment ein wenig turbulent zu….😅😅
habt alle einen Wunder-vollen Mittwoch