Update…
15. September 2020
Super super schöne Aktion…
30. September 2020
 

 
Ireri war letzte Woche wieder unterwegs. Auch dieses Mal begleiteten ihn wieder Mr. Mundi und Mrs. Jane vom Childrens Department Embu und Ruyenjes. Dort wurden auch im Vorfeld die Taschen gepackt. Wir haben dieses Mal Mehrwegtragetaschen mit unserem Logo und Schriftzug machen lassen, damit die Menschen sich an uns erinnern. Die Kosten hierfür habe ich Privat übernommen.
Es ging wieder ins Feld und selbst Ireri der aus dieser Gegend stammt war zum ersten Mal dort wo diese Menschen leben.
Ein Fall ist uns besonders ans Herz und Nieren gegangen. Sie kamen in ein Haus in dem eine Oma 10 Waisenkinder beherbergt, um es milde auszudrücken. Die Kinder haben keine Verwandten oder Eltern und die Oma hat versucht die Kinder über die Runden zu bringen. Es gibt kein Bett, keine Matratzen und so weiter. Sie schlafen auf dem nackten Boden. Es sind schlimme Zustände. Natürlich haben sie sich riesig gefreut über die Lebensmittel, da es nicht viel gab in letzter Zeit.
Ich würde gerne von Home of Smile Betten und Matratzen und eine Zudecke kaufen für diese Waisen. Die Investition beträgt 600 Euro. Vielleicht ist jemand unter Euch der mithelfen mag.
Unsere Lebensmittel Hilfe läuft noch bis halben Oktober.
Nächste Woche am Dienstag will der Präsident von Kenia öffentlich kundtun, wie es mit dem Schulbetrieb weitergeht. Es wird vermutet das Mitte Oktober die „alten“ Schulen ihren Betrieb wieder aufnehmen dürfen. Das wäre schon mal toll. Denn dann hätten viele Kinder wieder eine warme Mahlzeit und einen halbwegs geregelten Tagesablauf.
Ich bin sehr gespannt auf diese Neuigkeiten….
In den ersten Bildern seht ihr 8 von den 10 Waisenkindern, deren Hütte und Kochstelle…
die anderen Bilder sind von weiteren Familien die wir unterstützt haben.
Auf einem Bild ist ein Kind mit einer Matratze, die hat eine Sozialarbeiterin die mitgefahren war und die Familie kannte gespendet…
Euch allen von Herzen Danke, das wir von Home of Smile, so wertvolle Hilfe leisten können.
Danke Ireri und allen beteiligten Helfer für eure Arbeit….