Geschenke verteilen… Teil 2
22. Juli 2017
Kirchgang…
24. Juli 2017
Samstag morgen kurz vor acht….



ich war schon geduscht und am frühstücken, höre ich draussen wie Susan sich mit mehren Leuten unterhält. Die Kinder waren noch in ihrem Zimmer. Dann geht die Tür auf, alle Kinder kommen angezogen hintereinander aus ihrem Zimmer uns setzen sich an ihren Tisch.


Mittlerweile wurde ich den Besuchern vorgestellt und umgekehrt.
Diese Menschen sind Teil der katholischen Gemeinde. Sie besuchen jeden Samstag Menschen in ihren Häusern oder Hütten um mit ihnen zu beten und ihnen zu zuhören. Seit März gehört auch unser Haus dazu. Einmal im Monat machen sie sich auf den Weg zu uns, um mit uns gemeinsam für göttlichen Beistand zu beten.
Wir sitzen alle zusammen und es wird in shuaheli gebetet. Der Vorbeter erklärt mir zuvor alles in englisch. In einem späteren Gespräch finde ich heraus das sie Teil von dem sagen wir mal Pfarrgemeinderat oder Kirchenvorstand sind.


Ich freue mich riesig zu sehen, dass wir in der Kirchengemeinde schon dazu gehören, selbst wenn das Wetter nicht so toll ist als auch Heute mit Regen und für Kenyaner kaltem Wetter. Die 2 Männer und drei Frauen sind schon ca. 4 km zu uns zu Fuss gekommen.
Anschliessend gibt es Frühstück für die Kinder…


Herzlichen Dank und ein Vergelt’s Gott