Noch einmal Schlafen...

...dann ist es so weit....


es bleibt uns jetzt noch weniger als eine Woche um noch ein paar Dinge fertig zu bekommen.
Sven wird wohl Morgen mit den Streicharbeiten in der Küche fertig werden. Dann hat er sein selbstgestecktes Ziel erreicht.
Mir bleibt nur Danke zu sagen. Was Sven in den letzten 6 Wochen hier geleistet und geschuftet hat, unglaublich. Er hat insgesamt dann 7 Wochen seine eigene Firma hinter Home of Smile gestellt um hier in Kenya vor Ort alles Farbenprächtig zu gestalten. Das ist ihm absolut genial gelungen.
Ein herzliches Dankeschön auch an Svens Familie, das sie dass mitgetragen haben, sonst wäre das gar nicht möglich gewesen.
Siggi ist mit dem Tore streichen fertig. Er ist jetzt Möbelbauer. Er fertigt gerade die Schränke für die Kinderzimmer an.
Es ist sagenhaft wie vielseitig dieser Mann ist.
Ein riesen Kompliment und ein herzliches Dankeschön an Dich lieber Siggi. Du bist jetzt 5 Wochen schon da und hast überall mit angepackt. Alle Arbeiten erledigt, egal ob schöne oder unschöne. 5 Wochen ungewohnte körperliche Arbeit zu erledigen in ungewohnter Haltung und immer mit einem Lächeln....da kann ich mir noch eine große Scheibe von abschneiden.
Auch an Euch liebe Famile Bauer die ihr 6 Wochen auf euren Vater und lieben Mann verzichtet habt, damit er hier ein wunderschönes Home of Smile mitgestalten kann, ein ganz liebes und herzliches Dankeschön....


Liebe Tina auch Dir Danke ich für die 2 Wochen die Du hier mit geschuftest hast. Eine Woche lang jeden Tag von Morgens bis abends Fenster und Türen von festgesetztem Zement befreien ist keine Arbeit die wirklich begeistert. Du hast es immer mit Humor genommen und genau wie Sven und Siggi meine Launen mit ertragen wenn es mal nicht so gelaufen ist wie ich es mir vorgestellt habe...und das war öfter der Fall...:) Ein herzliches Dankeschön...

 

Seit 2,5 Tagen sind wir ohne Strom und meistern die Herausforderungen mit Bravour.
Der Tank ist da, der Tower fertig, das Eingangstor wird gesetzt. Innen sind alle Zimmer bezugsfertig. Aussen wird noch hart gearbeitet damit das Grundstück auch schön aussieht. Es muss noch alles gleich gemacht werden und Schotter verteilt werden.
Und Morgen........
Morgen werden die ersten beiden Kinder kommen.

 

Aus einem Traum (einer Vision) wird Wirklichkeit.

 

Ich Danke Euch allen, die ihr mich und Home of Smile unterstützt habt, mich und meine Vision mitgetragen habt, egal in welcher Form.

Ohne jeden einzelnen von euch wäre Home of Smile nie Wirklichkeit geworden.

Ihr alle helft mit, dass jetzt Kinder auf einem anderen Kontinent, zig tausend Kilometer von eurem Zuhause, in ein solches Zuhause einziehen können. Das die Kinder diese Chance bekommen, die wir hatten, in Liebe und Geborgenheit, mit Nahrung, Kleidung, Schulbildung und ärztlicher Versorgung aufzuwachsen.

Ihr alle seit Vorbilder für ganz viele Menschen......


Ihr alle seit ein riesengroßes Geschenk für die Welt..

 

D A N K E   D A N K E   D A N K E    D A N K E   D A N K E   D A N K E   D A N K E   D A N K E  D A N K E  D A N K E

Kommentar schreiben

Kommentare: 0