Bergfest...

Halbzeit...


gestern hatten Sven und ich Bergfest. Und genau wie beim Bergsteigen es immer wieder auf und ab geht bis man die Spitze erreicht, geht es auch bei uns. An einem Tag läuft es gut, die nächsten wieder weniger :). Manchmal ist es wirklich zum verzweifeln. Zumindest ist jetzt der neue Dachdecker gekommen und hat seine Arbeit aufgenommen. Der Schreiner ist auch gekommen für die Innen Türen zu richten und der Fliesenleger war auch mal wieder da. Dafür fehlt der Ceiling Trupp. Der Brunnenbohrer kommt nur noch ein paar Stunden am Tag und der Plumber lässt uns auch noch hängen.
Sven und Siggi streichen unermüdlich und munter weiter. Heute haben wir 12000 ltr. Wasser mit dem LKW bekommen und dafür 100 Euro bezahlen dürfen. Hier gibt es schon seit dem 15 Dez. kein Wasser mehr aus der Leitung und bis Ende April wird auch keins kommen. Die Regenzeit fängt erst Ende März an. Somit bleibt Wasser unsere größte Herausforderung.
Das große Eingangstor ist auch gekommen und wartet noch auf seinen Anstrich. Welche Farbe wird es wohl bekommen?? :)
Wir haben trotzdem schon viel errreicht und eine Seite wird auf jeden Fall fertig sein. Die Kinder warten schon...