Eine Bitte...

Sonntagstreiben in Embu Town...
Sonntagstreiben in Embu Town...

Aufruf in eigener Sache...

heute wende ich mich mit einem Appell an EUCH alle....

wie ihr mitbekommen habt, wollen wir ein Heim für Straßenkinder bauen. In den vergangenen 16 Tagen haben wir hier sehr viel bewegt. Es ist unglaublich, wie engagiert dieses Team hier vor Ort ist. Natürlich auch alle anderen freiwilligen Helfer.
Ich bin wirklich sehr, sehr Dankbar dafür...
Mit so einem Team macht arbeiten Spass....
Jetzt brauchen wir finanzielle Unterstützung um das Heim weiter bauen zu können.

Uns fehlen zum Bau 45.000 Euro...
Auf der "Spenden" Seite findet ihr alle Informationen zu Spenden per Überweisung, Online oder Paypal.
Jeder noch so kleine Beitrag hilft uns schneller Voran zu kommen. Es ist Hilfe die wirklich ankommt und auch gebraucht wird.
Ich, nein WIR bauen auf EURE Unterstützung...
egal wie sie aussieht, ob ein Konzert, Weihnachtsbasar, Flohmarkt, eigene Sachen basteln oder Stricken und verkaufen, Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt :)

Wir sind gespannt... und für alle die mitanpacken und den Traum wahr werden lassen, schon mal ein Herzliches Dankeschön...

Unten seht ihr eine private Schule die 150 m von unserem Grundstück entfernt ist. Das Gebäude ist ...
Entscheidend sind die Lehrer. In den privaten Schulen ist das Gehalt für die Lehrer besser, weshalb die wiederum ihr Bestes geben, damit sie dort bleiben können...und das wiederum hilft den Kindern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0